Die letzte kleine Zeitreise in die Vergangenheit fand mit dem Thema „das Leben auf dem Land“ statt. Bauern, Knechte, Hausfrauen, ob bei der harten Arbeit auf Feld und Hof oder am Herdfeuer…

Eine berührende Reise in das ländliche Leben von früher. Apfelsaft herstellen, Brötchen backen, Waschen, Schrubben und Trocknen… Wie war früher das Leben auf dem Land? Stimmt das wirklich: „früher war alles besser“? Viele staunende Augen bei uns im Museum…

In der Dorfschule wurden spannende Geschichten erzählt und die wissbegierigen Kinder haben vom strengen Lehrer viel gelernt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

  • 16. August 2023

    Bei unseren Historischen Vorführungen wurde am Sonntag unter dem Motto 'Alles von Hand' fleißig gearbeitet. Die verschiedensten Handwerker konnten bei ihrer Arbeit beobachtet werden.

  • 23. August 2023

    Herzlich Willkommen auf dem 'Campinghof Gebhardsweiler' hieß es am letzten Sonntag hier im Innenhof vom Museum. Die Besucher haben einen Ausflug auf den Campingplatz gemacht und bestaunten dabei die verschiedenen Zelte, Auf- und Umbauten sowie kuriose Fahrzeuge.

  • 14. August 2022

    Die Fortsetzung der Historischen Vorführungen im Innenhof mit „Bella Italia“. Die Reise ging nach Italien zum Campingurlaub. Es konnte Kaffee, Eis, Pasta und Pizza genossen werden.

  • 28. August 2022

    Eine berührende Reise in das ländliche Leben von früher. Es wurde gedroschen, gebacken und gekocht. Die Ziegen, Schweine, Schafe, Hasen und Hennen haben für Unterhaltung gesorgt.